Zusammenarbeit mit den Gemeinden vor Ort:

Chay-ya’s Erfolg ist der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Nepal zu verdanken. Als Freiwillige/r wirst Du dieses Netzwerk an Partnerorganisationen und lokalen Gemeinschaften hautnah erfahren, was Dir einen tiefen und authentischen Einblick in die Kultur Nepals, dessen Gesellschaft sowie unsere Arbeit bescheren wird.

Nachhaltige Freiwilligenarbeit:

Deine Freiwilligenarbeit mit Chay-ya sollte ein Ereignis sein, dass Dir und den Menschen vor Ort noch lange danach im Gedächtnis bleibt. Unser Ziel ist eine langanhaltende Wirkung deines Einsatzes und ein Beitrag zu einer nachhaltigeren Zukunft. Wann immer es uns möglich ist versuchen wir die drei Grundsäulen der nachhaltigen Entwicklung (Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft) in unseren Projekten umzusetzen. Ein ganz entscheidender Punkt hierbei ist der Wissensaustausch zwischen allen Beteiligten um die Widerstandsfähigkeit des Landes zu stärken. Dieser Wissenstransfer sollte wenn möglich beidseitig stattfinden und Dich mit neuen Erkenntnissen, Blickwinkeln und einem tieferen Verständnis einer zuvor fremden Kultur bereichern.

Breites Netzwerk in Nepal:

Auf Grund unserer engen Beziehungen mit unseren Partnerorganisation profitieren wir von einem gut ausgebauten Netzwerk überall in Nepal. Dieses Netzwerk ist von entscheidender Bedeutung, da es diese Leute sind die für Deine Unterkunft, den Transport und den Aufenthalt vor Ort verantwortlich sind. Die meisten dieser haben gute Englisch Kenntnisse und werden versuchen Deinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Klein und transparent:

Wir sind eine kleine familiäre Organisation mit einem starken Sinn für Gemeinschaft. All unsere Freiwilligen werden als vollwertiges Mitglied unserer Organisation aufgenommen und somit in alle Entscheidungsprozesse ihren Aufenthalt betreffend miteinbezogen. Während Deines Aufenthalts werden Einblicke in unsere Organisationsstruktur und die Arbeit hinter den Kulissen nicht zu vermeiden sein.

Vernünftige Preise:

Für Deine Mitarbeit bei Chay-ya werden wir für unsere administrativen, organisatorischen Arbeiten und die Vorbereitung Deines Aufenthaltes kein Geld von Dir verlangen. Wir sind dankbar dass es Menschen wie Dich gibt, die ihre Zeit, Energie und ihr Geld zur Verfügung stellen um Nepal eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Deine persönlichen Ausgaben, wie Flug, Unterkunft und Verpflegung sind jedoch von Dir zu tragen, da unsere Spendengelder für die Bevölkerung Nepals und unsere Projekte bestimmt ist. Um den organisatorischen Aufwand unsererseits zu kompensieren bitten wir Dich lediglich um einen kleinen Freiwilligenbeitrag deiner Wahl. Hier findest Du weitere Informationen diesbezüglich.

Andauernde Beziehungen:

Da die meisten unserer Projekte in einem abgelegenen und ländlichen Gebiet situiert sind, wo eine enge Beziehung mit den Gemeinschaften das A und O ist, haben wir keine Zweifel daran dass Du viele neue Freundschaften und Bekanntschaften machen wirst. Viele dieser Leute werden Dir in täglichen Dingen bei Seite stehen, Dir mit Tipps und Tricks das Leben in Nepal erleichtern, den ein oder anderen Wandertipp parat haben und Dein Nepali auf ein neues Level heben.

Detailliertes Empfehlungsschreiben:

Nach Abschluss Deiner Freiwilligenarbeit in Nepal wird sich unsere Freiwilligenkoordinatorin mit Dir zusammensetzen und die Höhepunkte, Erfolge und Möglichkeiten einer Verbesserung des Projektes besprechen. Wir werden Deine Arbeit und den dadurch erzielten Beitrag einer Entwicklung Nepals in einem Empfehlungsschreiben zusammenfassen. Dieses wird Deinen Aufenthalt in Nepal belegen und Dir bei künftigen Job Interviews oder Bewerbungen von Vorteil sein. Für uns bietet dieses Schreiben eine wichtige Ressource für Feedback und informiert uns über den Fortschritt unserer Projekte.