Projekt : Gratis Gesundheitscamps
Ort : Tsum Tal, Gorkha & Langtang National Park
Unterstützt : Catered to around 4750 individuals in Gorkha, 1100 individuals in Rasuwa and 950 individuals in Dolpa, Conducted 5 times in Gorkha, Once in Rasuwa and Once in Dolpa
Sponsoren : Land Vorarlberg, private Spenden
Durchgeführt von : YONSED, Chay-Ya Nepal
Zeitraum : Seit 2009
Status : Laufend

Seit 2012 fanden jedes Jahr dreiwöchige kostenlose mobile Gesundheitscamps im Tsum Valley, (Himalaya), mit insgesamt drei Stopps in den Dörfern Chumling, Nile und Lar, zwischen 2500 und 3200 Höhenmetern statt. Die steilen und anstrengenden Wege waren für alle eine wahre Herausforderung, sechs Tage Fußmarsch aufwärts, und vier Tage zurück. Alle Hilfsgüter (insgesamt über 1, 5 Tonnen pro Camp) wie Medikamente, Wasserfilter, Schulsachen und warme Bekleidung für die Kinder wurde von unseren Maultieren transportiert. Im Schnitt konnten pro Jahr zwischen 700 und 800 Menschen medizinisch versorgt werden, und über 400 Kinder erhielten gleichzeitig Schulsachen (Rucksack, Bücher, Hefte, Stifte, Malfarben usw.) sowie eine warme Bekleidung. Finanziert wurden die Camps zur Hälfte von der Vorarlberger Landesregierung, die andere Hälfte stammt von privaten SponsorInnen.Nach den großen Erdbeben fand im Oktober 2015 auch im Langtang-Gebiet ein zweiwöchiges Gesundheitscamp in acht Bergdörfern statt. Viele Menschen leben nach wie vor in Notunterkünften, und die Kälte sowie die hygienischen Bedingungen verschlechtern ihren Gesundheitszustand.