Projekt : Flood Relief
Ort : Rautahat, Parsa, Dang and Banke
Unterstützt : mehr als 500 Familien versorgt
Sponsoren :
Durchgeführt von :
Zeitraum : 2017
Status : Beendet

Extrem starker & wochenlanger Monsunregen hat in Nepal im Jahr 2017 hunderte Menschen das Leben gekostet. Die heftigen Regenfälle hatten vor allem im südlichen Nepal starke Schäden angerichtet. Im nepalesischen Tiefland des Terai, Wirtschaftszentrum & Kornkammer des Gebirgsstaats, befanden sich temporär über 80% der Oberfläche unter Wasser. Menschen deren Häuser, Vieh und Felder von der Flut weggespült wurden, standen vor dem Nichts. Die noch vom Erdbeben bestehende Rettungskette wurde von Chay Ya Nepal rasch reaktiviert, so konnten Hilfsgüter und sauberes Wasser schnellstmöglich die Opfer erreichen.

 

DANK EUCH wurden in dieser kritischen Zeit direkt nach der Flutkatastrophe über 2400 Menschen – das sind ca. 450 Familien die obdachlos geworden sind – mit sauberem Trinkwasser, Nudeln, Keksen, Trockennahrung, Reis etc. versorgt! In Folge verteilten wir Zeltplanen und Wellblechdächer für Notunterkünfte an die Familien, die Wellblechdächer konnten danach auch für den Wiederufbau ihrer zerstörten Häuser wiederverwendet werden.